Neue Nachbarn sind willkommen

Januar, 2017

  • 7 Januar

    Faire Bedingungen, um Deutsch zu lernen?

    „Die Flüchtlinge sollen Deutsch lernen!“ – So tönen zahllose Schlagzeilen zur Flüchtlingsdebatte. Aber, wie sieht denn die Unterrichtssituation für Flüchtlinge aus? Felicitas aus der Q2 hat die Menschen gefragt, die es wissen müssen. Interview mit Katja F. und Beate (DaZ-Lehrerinnen) Wie lange geben Sie schon Sprachunterricht? So seit einem guten Jahr. Ungefähr um September 2014 habe ich damit begonnen. Und …

  • 7 Januar

    „Nicht viele haben die Chance schnell einen Sprachkurs zu belegen“

    Faire Bedingungen, um Deutsch zu lernen? Teil 2 Interview mit dem Zufluchtsuchenden Aaron aus Eritrea Kannst Du mir ein paar allgemeinere Daten über dich nennen? Wie alt bist du, was ist dein Herkunftsland und wie lange bist Du schon in Deutschland? Ich bin fast 20 Jahre alt, komme aus Eritrea, das ist ein Land im Nordosten von Afrika und kam …

November, 2016

  • 29 November

    Faires Wohnen für die neuen Nachbarn?

    Faires Wohnen für die neuen Nachbarn? Vor über zwei Jahren –  im November 2014 – wurden die Feldbetten für die ersten Flüchtlinge  in der Mehrzweckhalle des GBGs aufgestellt. Es sollteeine vorübergehende Notlösung sein. Inzwischen wissen wir – die Kölner Turnhallen bleiben weiterhin Unterkünfte. Zu diesem Anlass möchten wir einen Beitrag einer Schülermutter veröffentlichen:   Flüchtlinge, Krieg und kein Ende Rettungsschwimmer …

September, 2016

  • 18 September

    Einbruch der Wirklichkeit – Auf der Flüchtlingsroute durch auf Europa

    Einbruch der Wirklichkeit: Auf dem Flüchtlingstreck durch Europa Im Buch „Einbruch der Wirklichkeit“ (2016) von Navid Kermani, besucht dieser mit einem viele Orte auf der Flüchtlingsroute nach Europa. Er beschreibt eindringlich, wie es dort zu geht. Das Buch ist illustriert mit Fotos, die einen sehr authentischen Eindruck vermitteln: „Zu Fuß, in Bussen, Gefängniswagen oder Sonderzügen zieht ein langer Flüchtlingstreck von …

Juni, 2016

  • 6 Juni

    Rechtsradikale Anschläge in Deutschland

                              Rechtsradikale Anschläge steigen in Deutschland Die Zahl rechtsradikaler Anschläge wird immer höher! Hier sind zwei Beispiele 1.Bautzen : Viele Rechtsradikale stehen vor einem Flüchtlingsbus und blockieren und beschimpfen die Flüchtlinge. Ein, wie ich finde, unmögliches Verhalten. Aber auch die Polizei wird kritisiert. Sie sollen Flüchtlinge gegen ihren …

Januar, 2016

  • 22 Januar

    Heimpoesie: Nachtgedanken

                                              Heinrich Heine Nachtgedanken (1844)   Denk ich an Deutschland in der Nacht, Dann bin ich um den Schlaf gebracht, Ich kann nicht mehr die Augen schließen, Und meine heißen Tränen fließen. Die Jahre kommen und vergehn! Seit ich die …

  • 22 Januar

    Sehr geehrter Herr Heine, ich bin Grenzbeauftragter

                                  Brief an Heinrich Heine Von Benda   Sehr geehrter Herr Heine, mein Name ist Benda und ich arbeite als Grenzbeauftragter an der Grenze zwischen Österreich und Ungarn. Mir wurde der Auftrag erteilt, unter keine Umständen Flüchtlinge in das Land einreisen zu lassen. Ich wende mich …

  • 22 Januar

    Interview mit Heinrich Heine: Wie stehen Sie zu ihrem Vaterland?

                                Wie stehen Sie zu Ihrem Vaterland? Ein fiktives Interview mit Heinrich Heine Von Heghine   In ihrem Gedicht ist Ihre Mutter und die Sehnsucht nach ihr das Hauptthema. Was hat Sie dazu geführt solch ein Gedicht niederzuschreiben? Nun ja, als ich nach Frankreich ins Exil floh, …

  • 22 Januar

    Mein blaues Klavier

                                      Else Lasker-Schüler Mein blaues Klavier (1934)   Ich habe zu Hause ein blaues Klavier Und kenne doch keine Note. Es steht im Dunkel der Kellertür, Seitdem die Welt verrohte. Es spielten Sternenhände vier – Die Mondfrau sang im Boote. – Nun tanzen die …

  • 22 Januar

    Brief an Else Lasker-Schüler

                                      Brief an Else Lasker-Schüler Von Tammo    Ich habe zu Hause ein blaues Klavier und kenne doch keine Note   Else, ich bin mir nicht sicher, wie ich dich ansprechen soll. „Liebe Else“ würde bedeuten, dass wir uns kennen und „Guten Tag“ kommt …